No products in the cart.

JuBo Weinhaus

PresseGold-Sekt, Vino Colonia und Flammkuchen im JuBo Weinhaus in Sülz

Gold-Sekt, Vino Colonia und Flammkuchen im JuBo Weinhaus in Sülz

Wenn man mit ein paar Gläsern Wein intus große Pläne schmiedet, verlaufen sich diese meistens im Sand. Etwas anders war es bei Julia und Boris – sie lernten sich durch einen Zufall im historischen Weinhaus Brungs in der Altstadt kennen. Es entwickelte sich eine enge Freundschaft. Jetzt, Jahre später, haben sie tatsächlich die Türen zu ihrem eigenen Lokal – dem JuBo Weinhaus – in Sülz geöffnet.

Doch “JuBo” existierte schon lange vor dem Weinhaus – unter dem Namen “Jubo Wine Tours” organisieren die beiden seit einiger Zeit Weinreisen in die schönsten deutschen und europäischen Weingebiete. Denn zwischen Julia und Boris hat es nicht nur privat ziemlich gut gepasst, sondern auch beruflich: Julia studierte in Österreich Weinmarketing und arbeitete in dem Kölner Unternehmen Emporios Milos, Boris verkauft internationale Delikatessen.

“Libero volutpat sed cras ornare arcu dui. Morbi tempus iaculis urna id volutpat. In fermentum posuere urna nec tincidunt”

Aber nicht nur ihre Liebe zu Wein, sondern auch ihre Liebe zu Köln führte die beiden zusammen. Um diese Leidenschaften zu verbinden, haben sie nun sogar ihren eigenen Wein kreiert: den Vino Colonia – und der wird sogar im Rheinland hergestellt. In Nordrhein-Westfalen gibt es gerade mal vier Weingüter, eins davon liegt in Königswinter im Siebengebirge, wo die Trauben für den Vino Colonia per Hand gelesen und schonend gepresst werden. Falls ihr den kölschen Wein noch nicht probiert habt, solltet ihr das unbedingt nachholen – im besten Fall natürlich im JuBo Weinhaus.

Neben dem Vino Colonia könnt ihr im JuBo Weinhaus viele weitere feine Tropfen aus Deutschland,  Österreich, Frankreich, Italien und Griechenland genießen und natürlich auch euren Vorrat zu Hause aufstocken. Bei der Weinwahl werdet ihr von dem Team natürlich bestens beraten. Ein Hingucker ist der Sekt, der 24-Karat-Goldpartikel beinhaltet. Dazu servieren Julia und Boris jede Menge Leckereien, die perfekt zum Wein passen.

Wir haben uns für einen kleinen Antipastiteller und Flammkuchen mit gegrilltem Gemüse und Emmentaler sowie mit Spinat, Oliven und Parmesan entschieden. In beiden Fällen schmeckt der Käse wunderbar intensiv und passt hervorragend zum Wein. Aber auch Ciabatta, Salate, Käsevariationen und Desserts – wie zum Beispiel leckere Crème Brûlée – bekommt ihr hier. Das Beste: Auch Veganer*innen erwartet hier mehr als nur Rohkost. Unter anderem können die Flammkuchen rein pflanzlich zubereitet und zum Beispiel mit veganem Lachs serviert werden.

Demnächst soll die Karte um viele weitere kleine Speisen ergänzt werden, die ihr wahlweise drinnen oder auf der großzügigen Terrasse genießen könnt. Aber nicht nur lauschige Abende lassen sich im JuBo Weinhaus verbringen. Wer lieber Kaffee statt Wein trinkt, kann hier auch wunderbar in den Tag starten. Ob Porridge mit Obst, Chia-Pudding oder Frühstücksplatten – hier ist für jede*n was dabei.

Eine Besonderheit ist, dass der hintere Bereich des Weinhauses abgetrennt ist – der sogenannte “goldene Raum” kann zum Beispiel für besondere Anlässe reserviert werden. Und da Julia und Boris dank ihrer Weinreisen bereits bestens connected sind, finden hier auch regelmäßig Weinproben statt. Dafür laden die beiden Winzer*innen aus verschiedenen Weinregionen ein. Und das ist längst nicht alles – die beiden schmieden längst weitere Pläne für ihr herrliches Kleinod mitten em Veedel.

Zum Artikel

Post a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X